Ein Hinweis an Nutzer von mobilen Geräten, Unterseiten bitte ein 2. Mal öffnen [Kreis mit 3 Strichen dazu nutzen]. Danke für Ihr Verständnis.

Postgeschichte

Diese Homepageunterseite wurde inhaltlich bis 1956 ausschließlich dargestellt aus der Abschlussarbeit der Klasse 8b des Schuljahres 1955/6. Die Arbeit wird im Heimatverein im Archiv aufbewahrt:






















Ende des Auszuges aus Abschlussarbeit
 

 

Im Mai 1970 errichtete die Bundespost in Brake eine neue Fernsprechvermittlungsstelle ein. Sie umfaßte 1.100 Anschlußmöglichkeiten. In der Gemeinde Brake wurden nach Installation der technischen Anlagen für 1,2 Mio. DM Gesamtaufwand auch Erweiterungsarbeiten am Kabelnetz vorgenommen. Am 26.05.1970 wurde die Anlage in Betrieb genommen.

Ab 01. 03. 1975 galt für ganz Bielefeld nur noch eine Postleitzahl [PLZ] plus Postamt-Nr., für Brake galt:  4800 Bielefeld 16.

1. April 1988 100 Jahre Poststation in Brake -  nach L. Brennecke vom Geschichtsprojekt Falkenfreizeitwerk, als neuste Erkenntnis:
Der Kaiserliche Ober-Postdirektor Tybusch aus Minden gab am 30. März 1888 öffentlich bekannt, daß in Brake bei Schildesche ab 1. April 1888 ein Postagentur in Wirksamkeit trete. Welche zur Unterscheidung gleichnamiger Orte den Namenszusatz "Westfalen" zu tragen habe. Es hieß weiter "Die Postagentur wird mit den Bahnposten in den Zügen Nr. 12 (10.31 V.), Nr. 20 (9.16 N) der Richtung von Hannover nach Köln, mit den Bahnposten in den Zügen Nr.11 (5.48 V.), Nr. 7 (1.6 N) und Nr. 15 (4.35 N) der Richtung Köln nach Hannover in Verbindung gesetzt werden." Der neuen Postagentur wurden als Orts- bzw. Landbestellbezirk (Postaustragbezirke) Vilsendorf, Braker- und Hallerbaum, Brake II, Stetefreund sowie Milse zugeordnet. Im Buch vom Ortsheimatpfleger Heinz Kossiek wurde noch der 1.1.1889 angegeben.

Bildarchiv HV Brake e.V. - aus BrakerThemen Nr. 21 vom Mai 1988



08.01.1990
 
 
 
Post zieht in neue Geschäftsräume in die Bornholm Strasse 10, vorher war sie in der Naggertstrasse. Die Braker Post-Geschäftsstelle hatte 1990 bereits mehr als 100 Jahre Dienstzeit in Brake, denn am 1. April 1888 wurde Brakes erste Postagentur eröffnet. Sie wurde im Oktober 1942 in ein Postamt umgewandelt. Am 05.02.1955 wurde die Räume in der Naggertstrasse von den 10 Postmitarbeitern bezogen. 1989 waren die Räumlichkeiten zu eng geworden, deswegen war der Umzug notwendig gewesen.

Bildarchiv HV Brake e.V. - Foto 10.2018 - Bornholmstr. 10 unten rechts 1990 Postamträöume

Die Deutsche Post eröffnete im Kaiser's Markt eine Postagentur mit Postfachanlage. Dadurch wurde die Filiale in der Bornholm Strasse ersetzt. Ein Plus für die Bürger -  die neue Filiale hat längere Öffnungszeiten. 

17.06.2000: Die Postfiliale Brake im "Dauerumzug", wegen der Schließung des Kaiser's-Markt mußte die Deutsche Post wieder einmal das Feld räumen und zog in den V-Markt Waagestrasse.

24. März 2004 Post umgezogen!
Foto Ast schloss am 23. März 2004 sein Geschäft im V-Markt und eröffnete am 24.03.2004 das Fotofachgeschäft zusammen mit der Postagentur Brake in der Braker Strasse 52.
Vielen Dank für den Besuch unserer Homepage. Falls wir Ihr Interesse an einer Vereinsmitgliedschaft geweckt haben, freut uns dies. Mitglied bei uns werden, ganz einfach, wählen Sie im Menü das Kontaktformular und melden sich auf diesem Weg an. Bitte geben Sie auch Ihre Kontaktdaten an. Die Mitgliedschaft im Verein beträgt 15 € pro Erwachsenen/Jahr. Ermäßigungen im Menüpunkt "Informationen" ersichtlich.