Ein Hinweis an Nutzer von mobilen Geräten, Unterseiten bitte ein 2. Mal öffnen [Kreis mit 3 Strichen dazu nutzen]. Danke für Ihr Verständnis.

2000 bis heute

2000

Eröffnung einer Geschäftsstelle der Volksbank, nach 2 Umzügen in Brake wurde 2000 das heutige Objekt in der Braker-Str. übernommen. (nachfolgendes Bild)

 
 

Bildarchiv HV Brake e.V.
 
Bildarchiv HV Brake e.V.

Verkauf des Bahnhofsgebäudes, nach 20 Jahre Leerstand, an Frau Heike Hantel.

 

 Braker Bahnhof um 2017 - Bildarchiv HV Brake e.V.

2001 - 2002

Bebauung des Brakhof zwischen Stedefreunder Strasse und Bahnlinie sowie der Tödtheide. 

Bildarchiv HV Brake e.V.  Bild aus 2018

31.12.2001 Großbrand im Kunststofflager Grafenheiderstrasse

Zum Jahreswechsel 2001 zu 2002 brach im Braker Kunstofflager der Firma DieRec ein Feuer aus. 300 Feuerwehrmänner rückten aus um 1.000 t Kunststoffgranulat zu löschen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Millionen EURO. Die Lagerhalle brannte völlig nieder. Säurehaltiger Niederschlag mußte entsorgt werden.

01.01.2002 EURO - Einführung

Am 01.01.2002 erfolgte die Währungsumstellung in Deutschland auf den EURO. Dies hatte für die Bürger und Unternehmen beim grenzüberschreitenden Personen- und Warenverkehr viele Vorteile. Befürchtungen, dass der EURO eine schwache Währung sein könnte, haben sich 16 Jahre später nicht bestätigt, es gibt sogar Überlegungen den EURO als Leitwährung im internationalen Zahlungs- und Warenverkehr ztu etablieren.

Anfängliche Ängste und technische Probleme bei den Kassen der Händler gehören schon lange der Vergangenheit an.

Die Bürger auch von Brake haben die Vorteile des EURO auf ihren Urlaubsreisen innerhalb des EURO - Raumes schon längst wahrgenommen.

2003

Der SPD Ortsverein feiert sein 100jähriges Bestehen. 

Juni 2006

Nach Beendigung der Kulturarbeit des „Förder- und Freundeskreis Musik“ in der ev. Kirchgemeinde wird der Verein „Braker Ortsveränderung“ völlig umgekrempelt und als „brake.kulturell“ im Juni neu gegründet.

2007 - 2012

Diskussion und Realisierung der Entschlammung des Obersee, damit im Zusammenhang Verlegung des Johannisbaches sowie des Turnierplatzes des Braker Reit- und Fahrvereins zum Zweck der Anlegung einer Deponie für den Schlamm.

2008 - 2009

Sanierung des mit Kieselrot leicht belasteten Braker Sportplatzes aus Landesmitteln, der TuS Brake steuert 100.000 € als Eigenleistung bei.


Bildarchiv HV Brake e.V.

Auf dem ersten Blick sind die Steigungen beim Rundkurs um die 7 Teiche nicht erkennbar, aber bemerkbar nach dem Lauf in den eigenen Knochen.

Nach Abriss des Schwimm- und Hallenbades (2001) wird das Gelände „Wefelshof“ durch die Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft (BGW) mit altersgerechten 40 Wohnungen bebaut, die AWO betreut diese Wohnanlage in Form des „Bielefelder Modells“. Daneben entstehen über 33 Ein- und Zweifamilienhäuser. Außerdem ein Festplatz von 1.000 qm.

Bilder aus 2018 AWO Wohnanlage Alt und Jung "Am Wefelshof/Hackemackweg"



Marktplatz - Bielefelder Modell - AWO "Alt & Jung Wohnanlage; Bildarchiv HV Brake e. V.



alle 6 Bilder Marktplatz und Eigenheime gegenüber "Alt & Jung" Bildarchiv HV Brake e.V. -  6 Aufnahmen 2018
 2012
 
Grunderneuerung eines Teils der Braker Straße und Einbau eines Kreisverkehrs, Einmündung Stedefreunder Straße. 
 

Bildarchiv HV Brake e.V.

Bildarchiv HV Brake e.V.

Bildarchiv HV Brake e.V.
2018 ist hier eine JET-Tankstelle
Hier befindet sich 2018 der Kreisel Einmündung Stedefreuderstrasse

2013

  • Fertigstellung des ALDI-Neubau und des Kreisels am Bahnhof
  • Fa. Theo Kerkmann lässt als Blickfang eine Original-Dampflokomotive mit Nachtbeleuchtung aufstellen.

Bildarchiv HV Brake e.V.

2014

Gegenüber der Kirche entsteht als Neubau, auf dem alten Schulgelände, ein ein weiteres Haus des „Bielefelder Modell - „Alt und Jung“.


Bildarchiv HV Brake e.V.
Bielefelder Modell - AWO "Alt & Jung Wohnanlage; Bildarchiv HV Brake e. V.

Bielefelder Modell - AWO "Alt & Jung Wohnanlage; Bildarchiv HV Brake e. V. oben und unten

Bielefelder Modell - AWO "Alt & Jung Wohnanlage; Bildarchiv HV Brake e. V.

Bielefelder Modell - AWO "Alt & Jung Wohnanlage gegenüber unten Tagespflegehaus; Bildarchiv HV Brake e. V.


 

2017

Grundsteinlegung für Bau eines Ärztehauses/Apotheke und Discounter Roßmann gegenüber von EDKA an der Waagestrasse und auch gegenüber dem Braker Bahnhof. Bauherren sind die "Neue Mitte Brake Grundstücksgesellschaft mbH Walter Timmen & Dr. Tim Niedergassel". Am 08.12.2017 wurde bereits Richtfest gefeiert, wozu die künftigen Nutzer des Gebäudes eingeladen hatten, Praxis Niedergassel, Rosen Apotheke, "Die helfenden Hände - ambulante Altenpflege" und der Drogeriemarkt Rossmann.



alle Foto aus 11 - 2018 - Bildarchiv HV Brake e. V.

2018

  • Erweiterungsbau des EDKA Supermarktes
Bildarchiv HV Brake e.V.

Bildarchiv HV Brake e.V.

Neugestaltung des Marktinnenaufbau von ALDI am Braker Bahnhof


Bildarchiv HV Brake e.V.

März 2018

BRAKEAKTUELL 71 vom März 2018 titelte "Containerdorf steht leer° - gemeint war die provisorische Flüchtlingsunterkunft Herforder Str. Einmündung Braker Str. auf dem Gelände des ehemaligen Gasthofes "Welscher".  Es war planungsrechtlich ab 2016, aufgrund des großen Flüchtlingszustromes, für 3 Jahre für gesichert. Anfangs lebten dort bis zu 90 alleinstehende Männer. "Engagierte Braker Bürgerinnen und Bürger" hatten einen "Runden Tisch eingerichtet und begleiteten die Menschen,die aus Kriegsgebieten, Krisenregionen und zerfallenden Staaten geflüchtet sind" resümierte Gerhard Wäschebach in dewm Artikel. Bereits nach zwei Jahren steht das Objekt leer, da immer weniger Flüchtlinge Bielefeld zugewiesen werden.
Die Container sollen in absehbarer Zeit umgesetzt werden.


24.06.2018   110 Jahre Posaunenchor Brake - Feier mit festlichen Gottesdienst.

3. November 2018

Offizielle Eröffnung des Gesundheitszentrums Waagestrasse 5 - ein Ärztehauses/Apotheke und Discounter Rossmann gegenüber von EDKA. Bauherren waren der Braker Arzt Dr. Tim Niedergassel und der Apotheker Walter Timmen. Der Bau kostete 6Mio. € und verfügt über eine Gewerbefläche von 2.000 qm. Die Apotheke firmiert unter "Arminius Apotheke".

Bildarchiv HV Brake e.V.

Bildarchiv HV Brake e.V.

Bildarchiv HV Brake e.V.
gegenüber EDEKA und Netto

Bildarchiv HV Brake e.V.

Bildarchiv HV Brake e.V.

Bekanntgabe
 des weiteren Ausbaus der Grafenheider Straße. Am Friedhof wird ein neuer Kreisverkehr entstehen, genauso wie ein zweiter Kreisverkehr bei der Einbindung eines Neubauabschnittes der Grafenheider Strasse in die Engersche Strasse, fast gegenüber dem Friedhof West. Am 20. Februar 2018 wurde das Konzept in einer Bürgerversammlung vorgestellt. In der Nr. 71 (März 2018) von BRAKEAKTUELL gibt es zur Entwicklung der Planungsarbeiten von 1989 bis 2018 eine detaillierte Aufstellung von Herrn Gehard Wäschebach.

BRAKEAKTUELL Nr. 71 - März 2018 Fortschreibung der Einwohnerentwicklung von Brake:
31.12.1973          7.044 Einwohner     >    31.12.1975          7.134 Einwohner         >
31.12.1980          7.235 Einwohner     >    31.12.1985          7.232 Einwohner         >
31.12.1990          7.561 Einwohner     >    31.12.1995          8.047 Einwohner         >
31.12.2000          8.478 Einwohner     >    31.12.2005          9.116 Einwohner         >
31.12.2010          9.399 Einwohner     >    31.12.2013          9.482 Einwohner         >
31.12.2014          9.484 Einwohner     >    31.12.2015          9.477 Einwohner         >
31.12.2016          9.522 Einwohner     >    31.12.2017          9.490 Einwohner.

Bekanntgabe des geplanten Abrisses des Ziemannshof, welcher im November 2018 erfolgte, und der Bebauung des Geländes des Hofes am Ziemannsweg mit 3 Wohnhäusern.

Bildarchiv HV Brake e.V. - 2018

Bildarchiv HV Brake e.V. - 2018

Bildarchiv HV Brake e.V. - 2018

Beginn des Baus einer Lärmschutzwand entlang der Bahnstrecke. Im Oktober 2018 wurde an der Westseite der Bahnstrecke die Lärmschutzwand von der Ortsgrenze zu Stedefreund bis Brake, Uferstraße fertiggestellt.

Während der Bauarbeiten zur Lärmschutzwand der DB in Bielefeld-Brake kam es zu einen tragischen Arbeitsunfall. Am Beginn der zu errichteten Lärmschutzwand im Ortsbereich Brake, unmittelbar an der Ortsgrenze zu Stedefreund (Herford) passierte dieses Unglück. Den Arbeiter der für die DB die Lärmschutzwand errichtete traf ein Stahlrohr/-träger, der 36 Jahre alte Arbeiter verstarb noch an der Unfallstelle.


Lärmschutzwand oben Parkplatz Rossmann; unten an der Grafenheiderstrasse Ecke Uferstrasse  
Bildarchiv HV Brake e.V.

Bildarchiv HV Brake e.V. - 2018
20.07.2018

30-jähriges Vereinsjubiläum des Braker Heimatvereins mit Einweihung der neuen Dauerausstellung in der Heimatstube. Dazu erschienen mehrere Artikol in der Lokalpresse, wie im   "Westfalen Blatt" am 26.07.2018.

22. September 2018

Die DLRG Ortsgruppe Brake feierte ihr 50-jähriges Bestehen.

Die Ausbildung im Rettungsschwimmen erfolgt bei der DLRG-Ortsgruppe, wie die grundlegende Schwimmausbildung, stufenweise. Hierbei werden bereits Kinder ab einem Alter von 10 Jahren mit den Grundlagen der einfachen Selbst- und Fremdrettung vertraut gemacht. Prüfungsstufen für den angehenden Rettungsschwimmer sind:

für Kinder ab 10. Lebensjahr das Deutsche Jugendschwimmabzeichen Gold abzulegen,
Junior-Retter
für Kinder ab 12 Jahre das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze zu erwerben,
DRSA - Bronze
für Kinder ab 15 Jahre das Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber abzulegen,
DRSA - Silber
für Kinder ab 16 Jahre das Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Gold zu erwerben.
DRSA - Gold
Ein Eisatz beim Deutschen Wasserrettungsdienst ist über den DLRG möglich.


Tauchsportcenter Baracuda Bielefeld, Erol Kara & Senol Kara GbR, Braker-Str.155

Hier kann das Tauchen erlernt werden.

31.08.2018

Auf dem Marktplatz Wefelshof wurde eine Metallhülse für den Maibaum (Kostenpunkt: 5.000 €) eingebaut, von den Braker Vereinen lang erwünscht (erste Aktivitäten gab es schon seit dem 13.08.2015).

Marktplatz - Bielefelder Modell - AWO "Alt & Jung Wohnanlage; Bildarchiv HV Brake e. V.

 
September 2018

Gegenüber dem Sportplatz, in der Höhe des Syltweges, werden 2 Eigenheime errichtet. 


Bildarchiv HV Brake e. V.

November 2018
Fahrbahnsanierung der Herforderstrasse im Bereich von der Einmündung Milsner Straße bis Herford Einmündung "Am Hüchtenbrink".

Bekanntgabe, dass die Umzäunung "Hundewiese" in der Senke Glücksstädter Strasse erneuert werden soll. Es ist beabsichtigt zur Erhöhung der Zaunstabilität verzinkte Metallpfosten zum Eisatz zu bringen - Kostenpunkt 9.000 €. Am 11.12.2018 konnten die Arbeiten abgeschlossen werden.



Volkstrauertag 18. November 2018 



Der Vorsitzende des Heimatvereins Brake, Herr Siegfried Weber, berichtete:
"Wie in den letzten Jahren, fand auch in diesem Jahr der zentrale Gedenkgottesdienst am Volkstrauertag in der evangelischen Kirche Brake statt. Im Mittelpunkt standen Berichte von Braker Zeitungen aus dem 2. Weltkrieg."


Bildarchiv HV Brake e. V.   - evandelische Kirche Brake 2008

"Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst vom Gospelchor 'Joy for you' der evangelischen Kirchgemeinde Brake. Lieder zum Thema 'Frieden' wurden engagiert vorgetragen. Vertreter der Braker Vereine und des sozialen sowie politischen Lebens sprachen Fürbittgebete. Hier wurde auch die Verbundenheit zwischen Kirche und den gesellschaftlichen Gruppen im Ortsteil deutlich.

Nach dem Gedenkgottesdienst wurden Kränze der Verwaltung und dem Sozialverband Brake, sowie dem Heimatverein Brake zum Ehrenmal auf den alten Friedhof gebracht.

Nachdem die Kirchgänger am Ehrenmal angekommen waren, wurden die Kränze niedergelegt.

Nach einer Gedenkminute verließen die Besucher das Ehrenmal."



Bildarchiv HV Brake e. V. - Gedenkkreuz auf Alten Friedhof Brake, Kerksiekweg







Vielen Dank für den Besuch unserer Homepage. Falls wir Ihr Interesse an einer Vereinsmitgliedschaft geweckt haben, freut uns dies. Mitglied bei uns werden, ganz einfach, wählen Sie im Menü das Kontaktformular und melden sich auf diesem Weg an. Bitte geben Sie auch Ihre Kontaktdaten an. Die Mitgliedschaft im Verein beträgt 15 € pro Erwachsenen/Jahr. Ermäßigungen im Menüpunkt "Informationen" ersichtlich.